schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Schiedsrichterin (Schach) (Fußball allgemein)

herrNick @, Donnerstag, 16. Januar 2020, 17:04 (vor 10 Tagen) @ simie

Es gibt bisher keinen Nachweis oder Beweis, dass es einen Gott gibt.


Es wird auch nie einen geben.

Für viele Ereignisse, die man im Laufe der Menschheitsgeschichte Gott oder göttlicher Kraft zugeschrieben hat, wurden naturwissenschaftliche Erklärungen gefunden.


Das meine ich mit den kleiner werdenden Löchern.

Deshalb ist ja auch eine Religion ein Glaube und keine Wissenschaft.


Und damit verbietet es sich, Gott als Hilfsmittel an den Stellen zu verwenden, die die Wissenschaft noch(!) nicht erklären kann. Genau den Fehler begehen jedoch viele, und benutzen dies dann sogar als vermeintlichen Gottesbeweis.

Du hast es weiter oben selber geschrieben: den Beginn, den wir heute vermuten ist der Urknall. Aber dem Urknall muss etwas vorhergegangen sein. Und diesem Ereignis wieder etwas. Unendlich oft. Aber muss es nicht irgendeine Ursache 0 gegeben haben? Ein Ursache, die "Nichts" in "Etwas" überführt. Mir fehlt da die Vorstellung, wie man diese Lücke jemals schließen will. Somit ist "Gott" hier gerne das Synonym für die Ursache 0, die die eben keinen Vorgänger braucht.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
524320 Einträge in 6251 Threads, 11994 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 27.01.2020, 04:57
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum