schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Respekt+Unwürdig+Kultur (BVB)

istar @, Sonntag, 01. Dezember 2019, 03:41 (vor 15 Tagen) @ FourrierTrans

Fand die Rede nun auch nicht so schlimm, aber von der Richtigstellung auch noch nix gelesen. Geht dann wirklich schnell unter.


Viele Außenstehende fanden es respektlos ggü Favre und der Mannschaft, wie er sie auf einer Mitgliederversammlung angesprochen hat. Das hätte intern bleiben/gesagt werden müssen und nicht vor "Gott und der Welt"


Ja, das zeigt eben wieder all die Schwäche der GF. Als starker Charakter stellst du dich GENAU in so einem Moment (wo alle Kameras, alle Ohren und Augen auf dich gerichtet sind) vor deine Leute. So machen das Leader, um Schaden von den eigenen Leuten abzuwenden. Den rauen Ton schlägt man hinter verschlossenen Türen an. Aber gut, mich schockt hier nichts mehr. Ist leider einfach schade für den Verein.

Klar. In 55 Jahren Bundesligageschichte haben sich die ganzen Leader voll und ganz charakterstark vor ihren Trainer gestellt, um ihn ein paar Niederlagen später zu entlassen.
Da ist die realistische Aussage, das es im Endeffekt um Ergebnisse geht, deutlich ehrlicher.
Aber okay, wenn man seine Lebensenergie dem Kampf gegen Aki gewidmet hat, muß man sich alles so zurecht drehen, das es passt.

Mich schockt aber auch schon lange nichts mehr. Freude über einen erkämpften Sieg in Unterzahl, wo kämen wir denn dahin. Gibt's doch gar nicht.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
511567 Einträge in 6066 Threads, 11944 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 16.12.2019, 01:50
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum