schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Vor ein paar Jahren hat man noch über Sarrazin geschimpft (Sonstiges)

Fluegelflitzer @, Göttingen, Sonntag, 14. Juli 2019, 18:10 (vor 7 Tagen) @ Klopfer

Eine effektive Maßnahme um den deutschen CO2-Ausstoß messbar zu senken und gleichzeitig die Feinstaubbelastung in den Städten dramatisch zu verbessern, wäre es mit sofortiger Wirkung alle nicht primär zum heizen genutzte Kamine und Öfen in Wohngebäuden stillzulegen.


Dir ist aber schon klar, dass Heizen mit Holz weitgehend CO2-neutral abläuft, oder ?

Feinstaub, o.k., da sind Kaminöfen sicher in Städten ein Problem, aber diese Diskussion geht primär um CO2 und da gehört der Kaminofen zu den guten Möglichkeiten zu heizen.
Holz ist ja auch kein fossiler Brennstoff und ich weiss auch nicht, ob wir es uns leisten können, auf weitgehend CO2-neutrale Öfen zu verzichten, auch wenn sie nur zuheizen, denn im Gegenzug wird ja dafür weniger fossil geheizt.

SGG
Klopfer

Es geht hier um abertausende Kamine, die primär überhaupt nicht mehr zum Heizen genutzt werden und nur zum Wärmeverlust beitragen. Desweiteren gibt es doch wohl mittlerweile genug Studien die zeigen, dass die Milchmädchenrechnung vom CO2 neutralen Holzverbrennen nicht stimmt.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
453415 Einträge in 5361 Threads, 11703 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 21.07.2019, 22:58
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum