schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Gündogan (Fußball allgemein)

Nolte, Mittwoch, 16. Mai 2018, 10:18 (vor 568 Tagen) @ bobschulz

Es geht doch aber nicht nur darum, wie es sein sollte, sondern auch darum, wie es ist. Und ab einem gewissen Alter (spätestens in Richtung Pubertät) können und sollten Eltern ihre Kinder gar nicht mehr so strikt kontrollieren. Es ist Teil des natürlichen Abnabelungsprozesses und wichtig für junge Menschen zu sehen, dass die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten nicht die einzigen Menschen sind, an denen man sich orientieren kann. Erwachsenwerden (das, wie gesagt, sowohl körperlich als auch geistig so langsam mit der Pubertät beginnt) hat auch damit zu tun, sich selbst und die Welt zu erkunden, was logischerweise eben auch mit Abnabelung (bisweilen Rebellion) und der Suche nach Respektspersonen außerhalb des Elternhauses zusammenhängt.
Selbstverständlich kann und sollte die Erziehung einen großen, möglicherweise den größten, Einfluss auf Kinder haben, wenn es um Wertebildung geht. Aber weder kann, noch sollte sie der einzige Einfluss sein.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
506987 Einträge in 6004 Threads, 11926 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 05.12.2019, 15:34
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum