Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Gündogan (Fußball allgemein)

bobschulz @, MS, Mittwoch, 16. Mai 2018, 10:06 (vor 10 Tagen) @ Nolte

Kein Mensch jemals in der Geschichte der Menschheit hatte ausschließlich die eigenen Eltern zum Vorbild. Lehrer*innen, Pfarrer*innen, Freund*innen (und deren Eltern), Wissenschaftler*innen und eben auch Promis waren schon immer Bestandteil dessen, wie sich junge Menschen ihr Werte- und Weltbild formen.

Es haben auch bei Weitem nicht alle junge Menschen überhaupt (zwei) Eltern(-teile), die oft genug da sind oder die charakterliche Eignung haben, um als Vorbild zu taugen.

Trotzdem sollten die Eltern (-teile) bzw Erziehungsberechtigten doch mit den Kindern darüber reden, wer und worin als Vorbild taugt. Das wollte ich damit nur ausdrücken. Sportlich dürften Fußballer Vorbilder sein, was soziales Engagement angeht etwa fällt mir aktuell unter diesen nur Neven Subotic ein. Wobei es sicher auch einige gibt, die sich im Stillen engagieren ( dies soll keine Kritik an Neven sein, der die Öffentlichkeit für seine Stiftung braucht!).

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
311959 Einträge in 3416 Threads, 11331 angemeldete Benutzer, 258 Benutzer online (54 angemeldete, 204 Gäste) Forums-Zeit: 26.05.2018, 19:24
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum