schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Was kann Schulz denn eigentlich dafür? (Spieltage)

Gargamel09 @, Donnerstag, 25.11.2021, 23:01 (vor 11 Tagen) @ Intertanked

Am Ende reicht die Qualität weder von Schulz noch von Passlack um den häufiger verletzten Guerrero halbwegs unfallfrei zu ersetzen. Man sollte sich von beiden trennen wenn irgendmöglich.


Das ist ja der Kern der Kritik, dass wir eine Transferkategorie erschaffen, die ein solches Gehaltsvolumen erzeugt, dass die Spieler bei Scheitern noch nichtmal als Leihe vom Hof kommen, geschweige denn verkauft werden können.

Bei Schulz kommt - wie auch bei Schü - erschwerend die Laufzeit von 5 Jahren dazu. Wer guckt da auf die Daten des Spielers und sagt: "Der Nico wird so gut und begehrt sein mit 29 / 30 Jahren, dass wir ihm dringend sofort einen Vertrag bis über seinen 31. Geburtstag hinaus geben müssen, sonst ist der nicht zu halten"?

Schü hatte wenigstens noch Reputation in England, weswegen Leihe möglich war, der Nico bleibt einfach noch 3 Jahre.
Und dieses Phänomen erzeugen wir halt immer wieder.

Die hatten ja einen von ATL im Blickfeld, komme jetzt nicht auf den Namen, war ein älterer Brasilianer. Der wollte nicht mehr oder dadurch das Schulz auf den markt kam, ist man auf Schulz umgeschwenkt.

In der Amazon Doku wurde doch, so wie ich es hier gelesen hatte, Zorc zitiert, wo er mit Pilawa davon geschwärmt hat, wie schnell der Schulz doch ist... .

Schulz ist schnell, geil, den holen wir... . Alles andere, ob er zum Favre Fußball passt, egal ;-)


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


860137 Einträge in 9633 Threads, 13093 registrierte Benutzer, 512 Benutzer online (72 registrierte, 440 Gäste) Forumszeit: 06.12.2021, 16:25
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln