Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Ich persönlich glaube, man traut sich an Schmelle nicht ran... (BVB)

Will Kane @, Saarbrücken, Donnerstag, 09. August 2018, 12:37 (vor 130 Tagen) @ Tsubasa09

Wir werden auch in der kommenden Saison mit den gleichen Problemen in der Defensive zu kämpfen haben, zumindest in der Hinsicht, was über seine linke Seite geht.

Mich lässt der Eindruck nicht los, als hält Watzke oder wer auch immer große Stücke auf Schmelle und man gibt ihm so ne Art Freifahrtschein.

Möglichkeit A:
Schmelle weiß etwas über Watzke. Der gute Marcel kommt doch aus dem Osten. Und die Stasi ist nicht tot. So eine Akte mit kompromittierenden Fotos oder brisanten Dokumenten, sicher gelagert in einem feuer- und erdbebenfesten Tresor in den schweizer Bergen kann schon die eigene berufliche Karriere absichern...

Möglichkeit B:
Aki ist Schmelle verpflichtet. Nuri übrigens auch. Weil sie ihre Rollen in der how-to-fire-Tuchel-show so brillant gespielt haben. Und Aki ist ein Mann, der zu seinem Wort steht. Startelfgarantie bis Vertragsende.

Für Anhänger von Verschwörungstheorien gibt es noch die Möglichkeit C:
Aki und Co wissen, dass Schmelle seinen Zenit als Profifußballer überschritten hat. Sie wissen auch, dass er Stärken und Schwächen hat. Und dass seine Schwächen bei bestimmten Anforderungen seitens des/der Trainer verstärkt zu Tage treten. Es ist Ihnen ebenfalls nicht entgangen, dass Schmelle in den letzten Jahren immer verletzungsanfälliger geworden ist und sich seine Ausfallzeiten häufen und länger werden. Daher und auch um den Leistungsdruck auf der Position des linken Außenverteidigers zu erhöhen, hat man vor einiger Zeit bereits Guerreiro verpflichtet, immerhin Mitglied des Europameisterteams der Portugiesen. Der hat sich allerdings als bei weitem nicht so defensiv sattelfest erwiesen wie erwartet. Seine Stärken liegen offensichtlich woanders. Auch der kurzfristig als back up für beide AV-Positionen verpflichtete Toljan, immerhin mit dem deutschen Team U 21 - Europameister, konnte nicht das halten, was man sich von ihm versprochen hatte. Versuche mit dem Eigengewächs Passlack, ihn statt auf der rechten auf der linken AV-Position einzusetzen, scheiterten. Und dem Nachwuchsspieler Beste traute man offensichtlich nicht zu, auf dieser Position zu reüssieren. So stand dann letztlich immer wieder Sxhmelle auf dem Rasen. Mal mit ordentlichen, mal mit durchwachsenen, mal mit mäßigen Leistungen.
Dass Aki und Co weiterhin an einer Optimierung auf dieser Position arbeiten, können wohl nur in der Tat nur Verschwörungstheoretiker so sehen.

Anmerkung: Dieser Beitrag ist vielleicht nicht ganz so bierernst gemeint... ;-) ...
...und er ist -jetzt ganz ohne Flachs- nicht negativ gegenüber dem Vorposter gedacht.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
379758 Einträge in 4380 Threads, 11468 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 17.12.2018, 15:17
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum