schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Der FSV Mainz 05 - BVB - Analysethread (Spieltage)

elrond100, Ennepetal, Donnerstag, 26.01.2023, 13:54 (vor 486 Tagen) @ Nietzsche

Also das Anspielen und Prallen lassen macht man, um sich den Gegener zurechtzulegen. Wenn das mit Tempo geschieht, zwingst du die Verteidigung zum Verschieben. Irgendwann macht einer nicht mit, irgendwann steht die Verteidigung nicht mehr gut und dann bekommt der Angreifer einen Raum, in dem er einen Angriff starten kann.
Unter Favre war ja so nervenzerfetzend, dass die Pässe so langsam gespielt wurden, dass die Abwehr die Räume gemütlich zugehen(!) konnte. Da öffnete sich im Zweifel über 90 Minuten gar nichts.
Ideal ist, wenn die angreifende Mannschaft Spielzüge eintrainiert hat, die im Falle eines Angriffs von allen Angreifern ausgeführt werden. Dann entfällt das Orientieren und Überlegen, weil jeder genau weiß, wo die Mitspieler stehen und wann sie wie laufen.

Gehe ich mit allem d'accord, aber in unserem Aufbau ist eben kein Zug. Und ich habe nicht das Gefühl, dass wir darauf lauern eine Lücke zu attackieren, wenn wir sie geschaffen haben. Ich habe eher das Gefühl da werden viele Ballkontakte gesammelt ohne den Anspruch überhaupt Raumgewinn zu erzielen. Und eben bloß nicht den Ball zu verlieren. Aber vielleicht bin da da auch zu kritisch. Kann ja sein.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1255094 Einträge in 13851 Threads, 13924 registrierte Benutzer Forumszeit: 26.05.2024, 22:49
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln