schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Und wieder macht sich die Mannschaft was vor (Spieltage)

Scherben, Kiel, Donnerstag, 26.01.2023, 11:43 (vor 490 Tagen) @ Kayldall

Eine Situation beschäftigt mich immer noch, beim Stand von 1-1 ging Brandt einem Ball nach der ins Toraus zu rollen drohte. Der Verteidiger machte innen zu und Brandt lief aussen rum und hätte den Ball zum Flanken noch erwischt, aber der Verteidiger macht einen Schritt auf ihn zu und stößt ihn mit beiden ausgestreckten Armen um. Das Ganze geschah im 16er der Mainzer und der Schiri gab Abstoss und auch kein VAR Eingriff. Ball abschirmen okay, dass das auch mal etwas härter interpretiert wird von den Verteidigern okay, solange er ihn mit der Schulter oder dem Körper abdrängt aber mit den Händen umschubsen ist für mich ein Foul auch wenn es jetzt nicht so schlimm war vom Foul selbst her, aber das war doch ein klarer Elfmeter oder sehe ich das falsch? Am Ende gewinnt der BVB dennoch deswegen dann auch egal und der Schiri liess auch generell viel laufen in dem Spiel, deswegen geht es wohl in Ordnung.

Es ist schon sehr witzig, wenn man sich an das tagelange Bohei nach dem Spiel in Frankfurt erinnert und nun ein sehr ähnlicher Armeinsatz in sämtlichen Medien direkt als "reicht nicht für einen Elfmeter" abgehandelt wird. Dabei ist der Unterschied nur, dass der eine Spieler den Ball sonst ins annähernd leere Tor schießen würde, während Brandt hier Richtung Torauslinie unterwegs war. Die Aktionen selbst sind völlig vergleichbar.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1257492 Einträge in 13877 Threads, 13961 registrierte Benutzer Forumszeit: 30.05.2024, 11:51
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln