schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

AfD-Politiker berichtet von Geheimtreffen mit WerteUnion (Sonstiges)

Ulrich @, Samstag, 15. Februar 2020, 13:05 (vor 8 Tagen) @ BukausmTal

Naja, Gauland und Höcke schrecken doch noch so manchen sich der AFD annähernden Menschen mit bürgerlichem Hintergrund noch ab. Ich habe selbst davon Beispiele in meiner Familie. Alexander Mitch z.B. dürfte da erleichternd wirken, das Kreuz bei der AFD zu machen.

Mal ehrlich, Alexander Mitsch kennt doch kaum eine Sau. Und auch in der CDU war und ist er ein kleines Licht. Er war vor längerer Zeit mal Bezirksvorsitzender der Jungen Union in Nordbaden und stellvertretender Kreisvorsitzender in Rhein-Neckar. Dann hatte er sich zeitweise völlig zurückgezogen. 2017 ist er wieder als Beisitzer in den Kreisvorstand eingezogen, aber im letzten Herbst im hohen Bogen wieder heraus geflogen.

Im Grunde hat die sogenannte "Werte"Union nur zwei "Promis" gehabt. In allererster Linie Hans-Georg Maaßen und dann Ralf Höcker. Letzterer ist mittlerweile weg. Maaßen zieht deshalb, weil er vom rechtspopulistischen und von rechtsradikalen Lager als eine Art "Kronzeuge" gegen die CDU angesehen wird. Sein Beitritt hat der "Werte"Union deutlich gepusht.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
539453 Einträge in 6418 Threads, 12036 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 23.02.2020, 20:26
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum