schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Team Spirit geht damit kaputt (BVB)

Sascha @, Dortmund, Freitag, 14. Februar 2020, 10:02 (vor 217 Tagen) @ fabian 1909

Ich persönlich kann mich dann auch in dem Wissen, dass das keine Vollblutborussen sind, die ihr Karrieende hier erleben werden, erfreuen.


Ich glaube das Problem ist weniger, ob Du Dich daran erfreuen kannst, sondern viel mehr, dass die Spieler nicht für den Klub brennen. Da macht jeder sein Ding. Jeder guckt, dass er gut dasteht, aber ein Team Spirit ist doch überhaupt nicht mehr da. Das ist doch aufm Platz klar zu sehen.

Ein paar tolle Einzelaktionen sichern uns tolle und oft auch ausreichend Tore. Aber dadurch, dass jeder sein Ding durchzieht, ist die Defensive eine reine Katastrophe.

Aktuelles Interview mit Roman Bürki bei Spox:

Wie ist Ihnen Erling Haaland in den ersten Tagen und Wochen in Dortmund denn begegnet?

Bürki: Wenn ein junger Spieler so sehr gehypt wird und mit 19 Jahren bereits weltbekannt ist, kann das auch eine schwierige Person sein. Aber er ist ein cooler Typ, der weiß, um was es geht. Erling ist sehr professionell. Ich bin immer einer der ersten am Trainingszentrum, aber er ist noch früher da. Auch an freien Tagen kommt er ins Trainingszentrum. Er weiß, was wichtig und gut für ihn ist.

Haaland brennt mit Sicherheit nicht für den Verein, aber für seinen Beruf. Und wenn ein 19-jähriger in puncto Arbeitsmoral und Leistungswille voran geht, dann sehe ich das Problem nicht bei diesen Spielern verortet....

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
624731 Einträge in 7373 Threads, 12184 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 18.09.2020, 17:55
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum