schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Freie Berufswahl (BVB)

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 18. April 2019, 11:01 (vor 156 Tagen) @ Poeta_Doctus

Der Spieler weiß doch ganz genau, das hat Eberl auch so gesagt, dass man ihn dann gerne nach dieser Saison verkaufen möchte, bzw. Gladbach auch darauf angewiesen ist, nachdem er dem Verein erklärt hat, nicht verlängern zu wollen.

Mit der Aussage "Ich gehe nur zum BVB und wenn ihr euch jetzt nicht einigt, dann eben ein Jahr später und ihr bekommt gar nichts" hilft der jetzt dem BVB, den Druck auf Gladbach zu erhöhen und einer geringeren Ablösesumme zuzustimmen. Und ich bin mir sehr sicher, dass diese Mithilfe auch irgendwie in seinem neuen Vertrag berücksichtig ist. Finde ich dann einfach gegenüber dem aktuellen Arbeitgeber nicht fair.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
474486 Einträge in 5646 Threads, 11787 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 21.09.2019, 21:13
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum