schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Endlich wieder scheiß Millionäre (BVB)

Norbis_best @, Berlin, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 17:01 (vor 682 Tagen) @ CB

Geht doch nicht darum, dass die Gehälter für Fußballer generell zu hoch sind (das ist zwar so, aber nicht schuld der Spieler), sondern unsere Spieler verdienen weit mehr als der Durchschnitt anderer Fußballvereine. Deshalb erwarte ich, dass sie auch bessere Leistungen bringen als andere Fußballer, wenn das nicht der Fall ist auf lange Sicht, dann gehören sie halt ausgetauscht.


Dann ist doch alles okay. Bisher bringen unserer Spieler seit knapp 2.5 Monaten Leistungen für die sie zuviel Geld verdienen. Langfristig schlechte Leistungen bringen vereinzelt Spieler in unserem Kader, aber insgesamt ist unsere Mannschaft, langfristig betrachtet, erfolgreich. Im Prinzip hat unsere Mannschaft in den letzten Jahren das erfüllt, was du erwartest: Sie waren besser als andere Mannschaften. In der Liga sind nur die Bayern besser, im Pokal ebenfalls, im Europapokal stehen wir regelmäßig im Viertelfinale.

Tja, sollte der BvB noch in dieser Saison mit den aktuellen Spielern/Trainer den zweiten Platz erreichen, dann gebe ich dir Recht und mein Statement ist hinfällig. Aber der springende Punkt ist: Ich glaube nicht daran, dass wir mit dieser Mannschaft/Trainer den zweiten Platz in der Bundesliga klarmachen werden.

Laut einer Statistik von Spox (Stand Januar 2017) sah das durchschnittliche Gehalt in der Bundesliga pro Spieler folgendermaßen aus:


Verein Durchschnittsgehalt
FC Bayern München 5,28 Mio. Euro
Borussia Dortmund 2,54 Mio. Euro
FC Schalke 04 2,24 Mio. Euro
VfL Wolfsburg 2,16 Mio. Euro
Bayer Leverkusen 1,79 Mio. Euro
Borussia Mönchengladbach 1,24 Mio. Euro
Hamburger SV 1,13 Mio. Euro
TSG 1899 Hoffenheim 1,03 Mio. Euro
Hertha BSC 1,00 Mio. Euro
RB Leipzig 0,96 Mio. Euro
SV Werder Bremen 0,78 Mio. Euro
1. FC Köln 0,78 Mio. Euro
Eintracht Frankfurt 0,76 Mio. Euro
1. FSV Mainz 05 0,64 Mio. Euro
FC Augsburg 0,57 Mio. Euro
SC Freiburg 0,42 Mio. Euro
FC Ingolstadt 0,42 Mio. Euro
SV Darmstadt 98 0,38 Mio. Euro

Aktuell befinden sich Mannschaften wie Gladbach vor uns, die um ein vielfaches weniger an Gehalt an zahlen als wir. Sollte sich bis zur Winterpause nichts daran ändern bzw. sich die Lage noch verschlechtern, müssen Spieler gehen/neue dazukommen. Und das der Trainer ohnehin gehen sollte, brauche ich wohl nicht zu erwähnen.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
485580 Einträge in 5780 Threads, 11828 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 20.10.2019, 19:39
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum