schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Ähm, wie soll das gehen? (BVB)

Nietzsche, Mittwoch, 06. Dezember 2017, 23:36 (vor 676 Tagen) @ Matze09

der Sarkasmus nervt aber auch tierisch hier.


was könnte man denn Schreiben, was nicht negativ oder sarkastisch wäre?

Schreib doch mal einen Beitrag zum Spiel und der Situation, der weder als Rumjammern verstanden werden kann und der nicht sarkastisch ist.
Ich bin echt gespannt.


Negativ kann man ja auch ruhig was schreiben bzw. Konstruktiv. Ich fand die ersten 20 Minuten von der Körpersprache extrem schlecht. Real hat anschließend zwei Gänge zurückgeschaltet und das Debakel, was sich andeutete ist aus geblieben und der BvB hat zumindestens bis zur 70 Minute besser gespielt. Das wir heute nach dem Negativerlebnissen keine Sterne vom Himmel spielen, sollte doch jedem klar gewesen sein.

Wie denn konstruktiv? Wir haben doch keinen Einfluss.
Ganz ernsthaft:
Peter Bosz ist ein Trainerdarsteller. Der Mann versteht das Spiel nicht und hat nichts in einer Liga wie der 1. BL verloren. Der kann nix und scheint auch nicht der Hellste zu sein.
Das konnte man in der Saisonvorbereitung schon sehen. Aber so aus der Entfernung ist das natürlich schwer und man sagt sich, dass man nur was übersehen hat.

Dann geht das einfach so weiter und wir haben ein paar Spiele richtig viel Glück. Doch dann spielen wir monatelang so, wie der Trainer das von Anfang an vorgegeben hat. Das, was wir in den letzten Wochen sehen, IST Peters Plan!

Das ist so absurd, dass es fast unerträglich ist. Und dann wird von Offiziellen von "Turnaround" gesprochen. Ja wohin denn? Es war nie gut oder anders als jetzt. Wir hatten einfach nur mal richtig Glück.

Und wie soll man damit "konstruktiv" umgehen?
Da wird gerade sehr viel von dem zerstört, was in den letztn 10 Jahren aufgebaut wurde.
Und das mit Ansage, das konnte man sehen!
Ich mache mir wirklich große Sorgen um den Verein. Denn wenn die derzeitige Situation möglich ist, was geht denn dann noch alles? Nichts von all dem jetzt ist überraschend oder unvorhersehbar. Das war die ganze Zeit klar erkennbar.

Da ist Sarkasmus noch die lockerste Art, damit umzugehen.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
483821 Einträge in 5754 Threads, 11823 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 14.10.2019, 12:46
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum