schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Landesregierung will mit 40 Mio für GE bürgen (Fußball allgemein)

istar @, Montag, 29. Juni 2020, 20:34 (vor 15 Tagen) @ Alones

Frag Mal beim FCKurt Beck nach...


Ging es beim FCK nicht hauptsächlich um das Stadion? Moralisch fragwürdig ist das sicherlich auch. Nur macht das für mich noch irgendwo ein bisschen Sinn. So ein Stadion hat zumindest einen Gegenwert. Damit kann man theoretisch etwas anfangen. Bei den Blauen hingegen geht es jetzt wohl nur darum, einen schlecht geführten Bundesligaclub vor der Insolvenz zu retten. Das hat für mich noch einmal eine andere Dimension.

Mit einem Stadion kannst du rein gar nichts anfangen ohne einen Verein, der genug Leute anzieht, damit es voll wird.

Dieses Dilemma hatten die Gläubiger damals am Düsseldorfer Flughafen auch.

Hätten sie damals den Daumen gesenkt, hätten sie den Klotz Westfalenstadion am Bein gehabt, aber keine Borussia mehr, die da spielen könnte.

Deshalb haben sie lieber auf viel Geld verzichtet, das hatten sie dann aber auch sicher.

Dem MSV Duisburg hat die sehr klamme Stadt Duisburg übrigens schon vor Corona unter die Arme gegriffen, ich meine, die hätten denen die Stadionmiete erlassen.

Und die nicht weniger klamme Stadt Essen stand sogar unter Haushaltsaufsicht, als sie das Stadion Essen gebaut bzw. beschlossen hatten.

Nicht zu vergessen RB Leipzig. Die haben sich da auch ins gemachte Nest gesetzt.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
605798 Einträge in 7092 Threads, 12184 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 14.07.2020, 22:20
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum