schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Spiegel :Torschützenkönig Robert Lewandowski Der Perfektionist (Fußball allgemein)

TrainerFuxx @, Cosmopolit, Montag, 29. Juni 2020, 16:06 (vor 12 Tagen) @ Intertanked
bearbeitet von TrainerFuxx, Montag, 29. Juni 2020, 16:09

Fachfrage:
Hätte man ihn mit (viel/doppelt ) mehr Gehalt halten können?
Oder war der Wechsel definitiv nicht aufzuhalten?
Das habe ich mich letztens schon gefragt.


Da ist wohl eher eine Frage der Machbarkeit gewesen. Klar ist, die 15 Mios pro Jahr, die Bayern ihm damals geboten hat, hätten wir zu der Zeit nicht stemmen können und auch nicht müssen, denn wir hatten ja mit Aubameyang bereits einen durchaus gleichwertigen Nachfolger im Kader.

Die eigentliche Spekulation, wenn man schon mal den Konjunktiv massiv bemühen will, wäre die Frage gewesen, ob wir ihn hätten halten können, wenn wir 2013 die CL gewonnen hätten.


Kann man da nicht einfach sagen: 'Nö, die Chance gab es nicht'?

In den Transfer hat doch hinterher noch versucht Real Madrid reinzugrätschen. Erfolglos. Hatten wir jemals eine Chance einen Spieler aufzuhalten, wenn er zu Bayern oder Real kann?

Nö.

Wenn nicht einmal mehr Madrid rankam, dann ist doch der Verdacht erst recht gegeben , dass aus dem Süden eine Unmenge (Überzeugungs)Kredit kam.

So ein Darlehen halt...
also lag es doch nur am Geld?

Weil Guardiolas Wunschspieler war Lewa bestimmt nicht.

Du machst es Dir zu einfach mMn.

https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-deisler-zahlt-handgeld-zurueck-148735.html

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
605106 Einträge in 7080 Threads, 12181 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 11.07.2020, 23:08
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum