schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

also ich fand den Auftritt vollkommen okay... (BVB)

Taino @, Wernigerode, Freitag, 27. März 2020, 08:13 (vor 1 Tag, 8 Stunden, 30 Min.) @ istar

Gibt es auch nichts.

Aber Empörungs Otto will unterhalten werden und dem reichem Millionärsverein nichts ohne Gegenleistung in den Rachen werfen. Wo kommen wir denn dahin.


Die Tatsache, dass ein Verein darum bettelt, dass doch der ein oder andere bitte auf seine Rückzahlung der Eintrittspreise verzichtet, und dafür die 850 Otto-Normal-Verdiener (bitte zu unterscheiden vom Empörungs-Otto) vorschiebt, die mit dem Verkauf eines Spielers wahrscheinlich zwei Jahre durchfinanziert werden könnten, ist nun mal maximal peinlich.

Und ganz ehrlich: Sollte sich der Verein es erlauben, im Rahmen der aktuellen Situation auch nur einen Geschäftsstellenmitarbeiter zu entlassen, dann fließt da meinerseits kein Cent Eintrittsgeld mehr.


Was denn jetzt? Auf der einen Seite findest Du es peinlich, wenn der Verein sich wie ein Verein verhält und sich an seine Fans wendet, andererseits forderst Du, er dürfe sich keinesfalls wie ein Wirtschaftsunternehmen verhalten und im schlimmsten Fall Leute entlassen.


Eure Diskussion ist übrigens exakt das, was ich bei dieser Sache am meisten Befürchte.
Man spaltet hier die Fans in "Was denn, hast du deinem Verein etwa nichts gespendet, was bist du denn für ein Fan?" und "Von mir kriegen diese scheiß Millionäre keinen Cent".
Das scheint da niemandem bewusst zu sein.

Ich für meinen Teil halte es für äußerst fragwürdig, hier indirekt die Fans per schlechtes Gewissen-Karte dazu bringen zu wollen, das Geld nicht zurück zu verlangen.
Ja man macht es auf freiwilliger Basis und so weiter aber letztlich versucht man diese "Was für ein Fan willst du sein" Nummer.

Solange die Spieler nicht für die kommende Zeit auf ein "normales" 4-stelliges Brutto-Gehalt runtergefahren werden, von dem andere Leute auch Leben müssen, finde ich dies äußerst fragwürdig.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
561883 Einträge in 6586 Threads, 12085 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 28.03.2020, 16:44
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum