Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Selbstkritik und Seitenhieb auf Ex-Trainer (BVB)

Johannes @, Emsdetten, Donnerstag, 17. Mai 2018, 09:10 (vor 216 Tagen) @ geronimo09


Was mich interessiert: wer trägt beim BVB für was die Verantwortung?

Mein Eindruck ist, dass für alles was schlecht läuft, im Zweifel der Trainer die Verantwortung trägt und für alles was glänzt, Aki. Selbst den Pokalsieg heftete sich Aki ja an seine Brust.

In dem Zusammenhang erscheint mir die Gemengelage mit Zorc, Sammer, Kehl und einem neuen Trainer mindestens problematisch.


Die Position die Kehl einnehmen soll, direkt an der Mannschaft find ich schon sehr wichtig und notwendig.
Mal schauen wie Kehl damit klarkommt das er mit einem Teil des Kaders noch zusammen gespielt hat.
Wenn er Erfolg hat könnte er sicherlich irgendwann Zorc beerben.

Dagegen halte ich von dieser Sammer-Berater-Geschichte nachwievor nichts.
Für Favre muss es doch seltsam sein, wenn da ein ehemaliger Trainer als Beobachter auf der Tribüne sitzt.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
381311 Einträge in 4394 Threads, 11471 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 19.12.2018, 12:44
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum