schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Mal generell: Topspieler versuchen zu halten? (BVB)

Goalgetter1990 @, Hockenheim, Tuesday, 08.06.2021, 22:18 (vor 10 Tagen) @ Gargamel09

Ich halte die besagten 90+20 Mios für einen extrem guten Deal. Auf der anderen Seite würde ich aber generell mal die Frage aufwerfen, ob man irgendwann dazu übergehen kann, die 2-3 Topspieler die man hat versucht zu halten.

Wir zahlen aktuell (verschiedenen Quellen zu Folge) den Spitzenverdienern Reus ca. 12 Millionen (Reus) bzw. 9-10 Millionen (Meunier). Jetzt sind beide (Reus hat sich zumindest wieder einigermaßen gefangen und gute Leistungen gebracht) nicht die absolute Leistungsspitze bei uns. Jetzt stellt sich die Frage, ob man solche Transfers wie der von Dembele oder der Kommende von Sancho (bei denen massiv Geld generiert wird) vllt. nutzen sollte, um auf der anderen Seite absolute Topspieler wie Haaland zu halten, indem man gehaltsmäßig an die Schmerzgrenze geht (bspw. 15 Millionen/Jahr für einen absoluten Spitzenspieler) anstatt für 40 Millionen versucht Ersatz einzukaufen. Klar, das ist immer noch weniger als in England oder Spanien teilweise gezahlt wird und ob das reicht ist die andere Frage, aber zum Beispiel nicht so weit von den Bayern weg.

Das hätte natürlich zur Folge, dass die Gehaltsschere innerhalb der Mannschaft weiter aufgeht, aber solange das Leistungsmäßig gerechtfertigt ist, könnte man das vermutlich gut argumentieren. Und klar, das Geld ist nicht das einzige Kriterium, allerdings könnte man zumindest ansatzweise versuchen, es eben nicht als Selbstverständlichkeit erscheinen zu lassen, dass man jeden Topspieler immer abgibt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion



789190 Einträge in 8862 Threads, 13100 registrierte Benutzer, 98 Benutzer online (96 registrierte, 2 Gäste) Forumszeit: 18.06.2021, 21:07
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum