schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Der Manchester City - BVB - Analysethread (BVB)

Schleicheisen @, Anner Rur ohne "h", Mittwoch, 07. April 2021, 09:52 (vor 15 Tagen) @ CHS

"eigentlich" ja doch ein netter Abend. Dass das Tor noch fällt war schade und unnötig.

Aber um mal ein paar gute Sachen zu sagen:

Trainer: ich verstehe nicht alles was er macht. Aber er macht einiges gut wie ich finde. Man kann in (fast) jedem Spiel sehen dass er sich etwas für den Gegner ausgedacht hat. Hätte ich früher für normal gehalten und weiss heute, dass das nicht so ist ;-)

Als ich die Aufstellung und hier das Mittelfeld gesehen habe ist mir offen gestanden das Herz in die Hose gerutscht. Und dann war das wirklich klasse was die geleistet haben (ok, ohne den Fehlpass von Can wärs perfekt gewesen...).

Und eben nach 20 Minuten- und hier insbesondere nach dem dämlichen Gegentor- konzentriert und griffig weiter gespielt bis zum Schluss. Also: bis zur 89. ;-)

Halten wir fest: der Trainer hat gelegentlich gute Ideen, kann diese der Mannschaft auch offensichtlich vermitteln.

Man müsste jetzt nur noch rausfinden wie oder wer was wie anstellt, dass die Herren das immer in der richtigen Dosis tun. Also eigentlich: immer alle Hebel auf laut bis man ne Entscheidung hat und nicht vor dem Anpfiff schon das verwalten anfangen und das so ungeschickt dass so was wie Köln zweimal in einer Saison passiert.

Keine leichte Aufgabe.

Dann, eigentlich auch zum Trainerdingens gehörend aber so besonders und deshalb hervor gehoben: Ansgar Knauff!

Sehr geil, der Junge!

Ich habe mich super gefreut dass Terzic den Mut hatte ihn zu bringen und fand es ungeheuer erfrischend, wie er die Chance zu nutzen wusste.

Dass er gegen solche Gegenspieler nicht immer glänzen würde und das er beim?? 3.? Spiel auf dem Niveau noch nicht die Sterne vom Himmel spielt ist klar.

Ich hoffe SEHR, dass wir da wenigstens ein paar Jahre das Heranwachsen eines Talents auf europäischem Niveau miterleben dürfen.

Schliesslich: Jude Bellingham!

Der haut mich immer mal wieder um. weil er so geile Sachen macht. In Abwehr wie Angriff. Rattenschnell. Und trotzdem (meistens...) überlegt.

Und der ist auch erst 17!!!

Kein Witz: ich hätte nichts dagegen wenn wir dann nächstes oder übernächstes Jahr erstmal mit Knauff und Moukouko und eben Bellingham (und noch ein paar anderen) statt Sancho, Reus und Hazard spielen. Oder natürlich gerne auch alle zusammen :-)

Und wenn so ne Truppe dann, schade für Dich, Mino :-), mal ein paar Jahre, zum Beispiel 3 oder 4, zusammen bleibt könnte man vielleicht mal wieder ein TEAM auf dem Platz sehen.

Und das fände ich schön.

So bin ich erstmal heilfroh, dass die Herren sich gestern wacker geschlagen und uns so nicht blamiert haben (war ich mir echt nicht sicher wie das Spiel gehen würde).

Und hoffe auf Samsatg und einen irren Saisonendspurt.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
760188 Einträge in 8585 Threads, 13036 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 22.04.2021, 13:44
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum