schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Es gehören zwei dazu (BVB)

Haidut, Ort, Dienstag, 06. April 2021, 23:18 (vor 13 Tagen) @ Blarry
bearbeitet von Haidut, Dienstag, 06. April 2021, 23:21

Das ist doppelt witzig, weil in der Szene wirklich zwei dazu gehört hätten. Nämlich Meunier und mindestens einer seiner Mitspieler, der dafür sorgt, dass Meunier nicht eins-gegen-zwei steht. Am langen Pfosten. In der 90. Minute. Während City munter und ungestört das Spiel macht. Aber gut, natürlich ist es Meuniers Schuld, dass er Marco nicht an einer Hundeleine neben sich hält, wenn das Spiel auf der Kippe ist. Woher soll der denn sonst ahnen, dass "zwei" eine größere Anzahl Spieler ist als "eins"?

CHS hat Recht, die versammelte Big Brain Energy des Analysethreads ist ein Genuss für die Sinne.

Wenn in deinem Rücken zwei Gegenspieler auf einen langen Ball an der Grundlinie warten, was machst du dann als äußerstes Glied der Viererkette?

a) Viererkette zusammenziehen, um zentrale Durchbrüche dort nicht vorhandener Gegner zu verhindern?

oder aber

b) nach außen rücken, um eine Flanke zu unterbinden und notfalls abzufangen, sodass es nicht zu einer 2v1 Situation kommt?

Ich weiß nicht, was richtig ist. Ich weiß nur eins: mit einem Lukas Piszczek wäre dieses Tor bei hundertmaliger Durchführung null Mal zu Stande gekommen.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
757447 Einträge in 8568 Threads, 13029 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 20.04.2021, 06:52
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum