Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Kaderkosten -Realität und Anspruch (BVB)

LaBoca @, 83646 Bad Tölz, Dienstag, 13. Februar 2018, 00:49 (vor 100 Tagen) @ bambam191279

Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich das mit den 140 Mio Kaderkosten irgendwo in Zusammenhang mit der Uefa etc. gelesen. Man kann also davon ausgehen, daß es für Dortmund sehr realistisch ist. Weiter erinnere ich mich, daß ab 200 Mio. Kaderkosten die Top-Ten im europäischen Fussball beginnen(Juventus Turin). Grundsätzlich bin ich der Meinung, daß der BVB den Kader ausdünnen, und die Gehälter spreizen muß, um eine halbwegs konkurrenzfähige erste Mannschaft stellen zu können. Ich gebe zu, daß dies aufgrund bestehender Verträge leichter gesagt als getan ist.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
311247 Einträge in 3409 Threads, 11330 angemeldete Benutzer, 200 Benutzer online (43 angemeldete, 157 Gäste) Forums-Zeit: 24.05.2018, 09:40
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum