schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Marketing vs. Fußball = Huhn vs. Ei (BVB)

FullHD @, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 20:47 (vor 737 Tagen) @ Rupo

Huhn vs Ei?!
Fußball wird wie lange gespielt und seit wann gibt es Trikotwerbung? Damit erübrigt sich deine Fragestellung.

Und neu in Leipzig ist eben, dass ein Verein überhaupt erst gegründet wird, damit man damit Werbung machen kann.

OK, Leipzig hatte mal vor 100Jahren einen Verein, der Meister wurde, was hat das mit dem heutigen Leipziger Bundesligisten zu tun, der 2009 gegründet wurde?
Dann könnte ich auch morgen ein Werbekonstrukt in Hagen hochziehen und sagen, Dortmund ist nur einen Katzensprung entfert und deswegen kann man in dieser Region traditionell Fußball und das legitimiert meine Marketingzwecke dann viel mehr, als wenn ich den Verein in einer Region stationiere, wo es traditionell eher keinen Profifußball gab. Macht doch irgendwie wenig Sinn oder?


Und es ist doch wohl immer noch ein kleiner, aber feiner Unterschied, ob ich meinen Spielbetrieb dadurch finanziere, dass ich Werbung trage oder ob ich überhaupt erst einen Verein gründe, damit ich bei diesem dann meine Marketingstrategie durchziehen kann.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
485146 Einträge in 5776 Threads, 11828 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 19.10.2019, 22:24
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum