Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Piszczeks Verletzung und die Reaktion (BVB)

herrNick @, Mittwoch, 11. Oktober 2017, 17:07 (vor 349 Tagen) @ Blarry

Man muss schon echt ein scheiße leeres Leben führen, um sich an sowas wie "seine Nation" zu klammern auf der Suche nach irgendeiner verbindenden Besonderheit. Die, übrigens, per Definition jeder andere Staatsbürger dieses Landes teilt. Als gemeinsamer Nenner ist Staatszugehörigkeit hierarchisch nur eine Stufe über "besitzt Knochenmark" oder "verbraucht Kohlenhydrate als Treibstoff" anzusiedeln. So generisch, so unspezifisch, so langweilig.

Außer man hat mal eine Weile in einer echten Multikulti Umgebubg gelebt und dort festgestellt, dass einem die Leute aus dem eigenen Land zwar nicht sympathischer oder unsympathischer sind, man aber schon einiges mit Ihnen gemeinsam hat. Nationen haben sich über lange Zeiträume gebildet. Sich dazu gehörig fühlen, weil man in dieser Kultur aufgewachsen ist und durch sie geprägt wurde ist weit weg von Blödsinn wie Nationalstolz.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
350756 Einträge in 3956 Threads, 11386 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 25.09.2018, 17:56
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum