Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Nicht der Trainer sondern die Mannschaft (BVB)

micha87 @, bei Berlin, Mittwoch, 15. Februar 2017, 13:35 (vor 35 Tagen) @ Volmeborusse

In meinen Augen ist der Kader falsch zusammengestellt.

Es sind ja nicht nur die besagten drei Schlüsselspieler, die weg sind.
Wir haben auch keinen Kehl mehr, keinen Sahin, Weidenfeller auf dem Platz,
es fehlt an Hierachie und Struktur. Das fällt gerade dann auf, wenn es nicht
läuft. Also genau jetzt.

Das ist gerade alles in der Entwicklung würde ich meinen, aber dazu braucht es auch die Typen die in die Rolle hineinwachsen wollen bzw. überhaupt können. Bürki-Sokratis-Weigl ist da im Prinzip unsere Achse in der Zentrale. Ob das mal eine wird wie Weidenfeller-Hummels-Sahin/Kehl/ Gündogan hängt von den gemeinsamen Erfolgen ab. Bürki und Sokratis sagen schon was, von Weigl erhoffe ich mir in Zukunft da noch mehr.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
114567 Einträge in 1379 Threads, 10928 angemeldete Benutzer, 221 Benutzer online (12 angemeldete, 209 Gäste) Forums-Zeit: 23.03.2017, 01:22
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum