Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Fehlt Tuchel evtl das Gespür (BVB)

ChrisRF @, Mittwoch, 15. Februar 2017, 10:02 (vor 98 Tagen) @ DomJay

Ich sehe es so: Man kann durchaus auch mal den auf dem Papier besten Stürmer rausnehmen (wenn er nichts bringt) und durch einen anderen ersetzen.

Man kann aber nicht bei Rückstand die zwei grundsätzlich torgefährlichsten Spieler auswechseln (Auba und Reus) und dann meinen, stattdessen z.B. mit Castro offensiv die Wende zu schaffen.

Wenn man keine anderen Stürmer hat, darf man doch nicht defensiver wechseln, nur um Auba zu "bestrafen". Grundsätzlich dürften es bei Rückstand ja sowieso höchstens MEHR Offensivspieler werden, aber doch nicht WENIGER!

Außerdem haben mir Tuchels beruhigende Gesten nach dem Motto "Nicht zu viel Risiko" nicht gefallen. Versteht der nicht, dass ein 0:1 auswärts ein Riesenschritt in Richtung Ausscheiden ist? Gerade bei unserer Abwehr, die immer für ein Gegentor gut ist? Hätte man in der Schlussphase viel riskiert und es wäre mit etwas Pech vielleicht auf beiden Seiten noch ein Tor gefallen, wäre alleine das doch schon besser gewesen.

Alles in allem stimme ich dir daher zu: Er hat kein Gespür.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
150901 Einträge in 1736 Threads, 11024 angemeldete Benutzer, 476 Benutzer online (37 angemeldete, 439 Gäste) Forums-Zeit: 24.05.2017, 19:38
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum