schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Eine weitere große BVB-Baustelle - RV (BVB)

TrainerFuxx @, Cosmopolit, Freitag, 22. Mai 2020, 19:02 (vor 188 Tagen) @ Lutz09

aus meiner Sicht noch schwerer zu besetzen, denn einen RV zu finden, der Geschwindigkeit (Hakimi) und zugleich die technischen Fähigkeiten (wie Hakimi/Rapha auf links) hat, wenn nicht mit 3er Kette gespielt wird, auch defensiv Stärken besitzt, wird äußerst schwierig, weder für kleines Geld (Talent), noch für mehr Ablöse.
Wenn Hakimi, wonach es jetzt ausschaut, zu Real zurückkehrt, werden sie nachlegen müssen, mit Pischu und Morey kann man ja nicht in die neue Saison starten, zumal der eine bisher kein Land sieht. Aus meiner Sicht wird das eine Baustelle sein, die nur schwer zu schließen ist, indem man einen Spieler wie Pischu findet, der jahrelang die Seite bearbeitet hat. Auf links haben wir jetzt das Glück, dass Rapha sich nun wohlfühlt, hoffentlich bleibt er dann auch über den (nächsten) Sommer hinaus und prägt eine Ära


Ach, Ähnliches konnte man auch immer bei der Stürmerposition hören. Dass es ganz schwer sei, da irgendjemanden zu finden. Ich halte das für Quatsch. Es gibt immer einen, der genau in das Anforderungsprofil passt und der uns dann von Zorc plötzlich präsentiert wird.


Hat Susi wirklich Haaland ausgesucht/gescoutet?


Ich meine, dass wir ihn schon länger auf dem Zettel hatten.

Oder wurden wir in dem Fall als nächster Schritt im Karriereplan der Familie Haaland angesehen und wurden glücklicherweise von IHNEN auserwählt?


Das mit Sicherheit auch.

Und das auch nur, weil Alf-Inge einen Karriereplan für seinen Sohn hat, der dich von den meisten anderen unterscheidet (nicht sofort zu Juve/England/€£).


Die klassische Win Win Situation. Alf-Inges Plan ist, seinen Sohn dort spielen zu lassen, wo er sich zu dem Besten entwickelt, der er sein kann. Und wir haben Plan davon, wie man Talenten den letzten Schliff verpasst. Welcher Verein wäre also passender? ;)

Für uns beide intelligente, im Voraus planende Menschen ist das nur logisch. Der Schritt zum BVB.

Aber wir beide (vermute ich) haben auch nicht oft Angebote auf dem Tisch, wo es um zweistellige Millionensummen geht.

Ich nehme an, wir beide können uns auch darauf einigen, dass ein Sahin , Götze oder Kagawa besser beim BVB geblieben wäre.
Insbesondere unter Klopp.

Trotzdem entschieden sich diese Spieler anders, und machten definitiv keinen Schritt mehr nach vorne in ihrer Karriere.

Aber ihr Kontostand zumindest schon...

Jaja, ich weiß, alles nur Kindheitsträume bei Sahin und co. Trotzdem nicht gut für die Karriere.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
659611 Einträge in 7754 Threads, 12250 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 26.11.2020, 15:47
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum