schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

[Politik] Solidarität Zuschlag (Sonstiges)

Torwartfehler @, Donnerstag, 14. November 2019, 19:45 (vor 30 Tagen) @ Basti Van Basten

läuft dreißig Jahre nach Mauerfall und Einheit weiter und wird zweckgebunden nicht eingestellt. Regierung begründet es damit, dass 90% der Bürger eh nicht mehr zahlen müssten.
Ich kapiere es nicht:
1. hatten wir das Projekt nicht auf eine Zeit begrenzt, hier 30ig Jahre?
2. Wenn es Solidarität ist, warum dann 90% nicht und 10% zahlen?

Glaubwürdigkeit mal wieder für die Tonne.


Zu 2. Ja, zuerst sollte der Westen solidarisch mit dem Osten sein. Jetzt sollen die Reichen solidarisch mit den Armen sein.

Mal abgesehen davon, dass auch die Lohnsteuerplichtigen im Osten den Solidaritätszuschlag zahlen, wurde die Einführung des Soli auch damit begründet, um die Kosten für den Zweiten Golfkrieg zu bezahlen.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
510358 Einträge in 6056 Threads, 11944 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 14.12.2019, 11:34
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum