schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Swiss Ramble: Zahlen und Diagramme zum BVB (BVB)

Melange @, Berlin, Donnerstag, 11. Oktober 2018, 10:53 (vor 222 Tagen) @ Micawber

Dass der Kader zu groß ist, ist sicherlich keine exklusive Meinung.

Dass zum Fussball-Tranfer-Geschäft es dazu gehört, dass man sich auch mal verkauft, genauso. Warum zahlen Spitzenvereine mehr als kleinere? Weil sie damit Spieler anlocken, ohne ihnen eine Stammplatzgarantie zu geben. Wer zum BVB geht, weiß halt, dass er nur beim FCB in der Bundesliga mehr verdienen würde. Aber ob es für die Stammelf (mit Prämien etc.) reicht, weiß er nicht. Das läßt er sich bezahlen.

Wenn der BVB der einzige Verein wäre, der viel zu viel bezahlen würde, dann hätte die Kritik Substanz. Aber tendenziell zahlen alle Spitzenverein überdurchschnittlich - und irgendwie scheint sich das sowohl sportlich als auch auch wirtschaftlich in the long run zu rentieren...

Dass die Personalien Rode, Schürrle und Götze schwierig waren, stimmt sicherlich. Aber andere Transfers sind halt ganz normal gelaufen. Das ist immer auch eine Lotterie. Mal gewinnt man, mal verliert man.

Dass der BVB transfermäßig überdurchschnittlich agiert, sollte jeder sehen können.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
436541 Einträge in 5122 Threads, 11650 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 21.05.2019, 14:59
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum