Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Internationale Presse - The Guardian (BVB)

Zoelibert, Saarburg, Mittwoch, 10. Oktober 2018, 08:12 (vor 65 Tagen) @ Elmar

Natürlich schürt man eine Erwartungshaltung. Aber was ist denn die Alternative? Schweigen und dem Mangel an Anstand konkludent zuzustimmen? Oder gar zustimmen? „Tja, da können wir als Verein nix machen. Das wir beim nächsten Spieler wieder so.“
Dann lieber an einer Erwartungshaltung scheitern.

Aki's Aussage mit - sofern so getätigt - explizitem Auba/Dembele-Verweis wird weniger als ein Versprechen zu verstehen sein, das mögliche Wechsel von Leistungsträgern im Allgemeinen ausschließt. Bin mir vergleichsweise sicher, dass er damit eher auf ein angemessenes/seriöses Verhalten der an einem möglichen Wechsel beteiligten Parteien abzielt ... der Ton macht die Musik. Borussia wird sich keinem wechselwilligen Spieler gegenüber mehr verrenken, sofern die finanziellen und sportlichen Rahmendaten/Substitute stimmen. Da sollten wir uns nichts vormachen.

Würde die Aussage im Allgemeinen also nicht zu hoch hängen. Letztlich wissen wir: gleich wie schön die Vorstellung in unserem Kopf zuweilen wirken mag, auch hinter dem schwarz-gelben Vorhang bleibt letztlich alles nur Theater.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
378631 Einträge in 4362 Threads, 11465 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 14.12.2018, 08:16
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum