schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

neuer Tag neues Gerücht (BVB)

hanno29 @, Berlin, Mittwoch, 10. Oktober 2018, 22:52 (vor 259 Tagen) @ Taifun

Naja, wenn ich kaum in der Türkei war, dann kann schonmal die Frage in den Raum kommen, warum man für die Türkei spielen sollte, oder?

Warum nennen viele "Deutsch-Türken" Erdogan ihren Präsidenten, wenn sie doch hier geboren, aufgewachsen sind und leben? Manche Deutsch-Türken fühlen sich nun mal der Türkei mehr verbunden, als Deutschland. Letztes kam eine tolle Reportage zum Erdogan Besuch, da sagte ein hier lebender Deutsch-Türke, wenn er in Rente geht, ist er am nächsten Tag in der Türkei und bricht hier alle Zelte ab.
So kann das auch mit den Spielern ein, das eine ist der Beruf, aber das Herz hängt eben an etwas ganz anderem. Man kann für Deutschland spielen und trotzdem mehr an der Türkei hängen, weil das eine eben nur Fußball ist und das andere ist Familie. Ist doch nicht schlimm und völlig verständlich

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
448230 Einträge in 5266 Threads, 11684 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 27.06.2019, 08:25
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum