schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Nichtempathie (BVB)

markus @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 12:13 (vor 7 Tagen) @ max09

Falls Du irgend welche Leute kennst, die für den BVB arbeiten, dann frag die doch einfach mal nach Tuchel.

Wen sollte man fragen? Einen der Spieler die unter ihm Stammspieler waren oder vielleicht den sauberen Herrn Mislintat? Nene, eure Hobbypsychologie solltet ihr lieber lassen. Mag sein, dass TT viel verbranntes hinterlassen hat aber hier irgendwelche klinischen Diagnosen stellen zu wollen ist unterste Schublade.

Beim BVB arbeiten nicht nur Spieler + näheres Umfeld, sondern auch noch 700 weitere Leute. Wenn Redakteure von sg.de das durch die Blume bestätigen, dann kannst du davon ausgehen, dass da auch was dran ist. Es sind nicht einfach nur Unstimmigkeiten zwischen Watzke und Tuchel gewesen. Das alleine hätte man sicherlich anders klären können als einen Pokalsieger-Trainer zu entlassen.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
585263 Einträge in 6857 Threads, 12120 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 27.05.2020, 23:53
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum