schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Soziopath (BVB)

CHS ⌂ @, Lünen, Mittwoch, 20. Mai 2020, 09:01 (vor 10 Tagen) @ Hawkwind

Nun lasst doch mal dieses dämliche Nachgetrete; es hatte halt eine Inkompatibilität zu Watzke gegeben. Na und?

Red dir das nur weiter ein. Wenn es NUR eine Inkompatibilität zu Watzke gegeben hätte, wo wäre das Problem gewesen. Die treffen sich doch kaum. Das Problem war sein Umgang mit Teilen der Spielern und vor allem mit den Mitarbeiter im Verein. Frag doch mal die Scoutingabteilung, wie er war...

Seine Trainerfähigkeiten sind doch über jeden Zweifel erhaben. Schau z.B., was er jetzt macht. Klopp kannte ihn wohl näher und hält auch eine Menge von ihm, sonst hätte er ihn nicht wärmstens als Nachfolger empfohlen.

Es gab nie Zweifel an seinen Fähigkeiten. Aber Erfolg bringt nichts, wenn der halbe Verein (sowohl Spieler als auch Funktionäre) weg wollen, weil das Arbeitsklima äußers mies war.

Gruß

CHS

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
585996 Einträge in 6874 Threads, 12124 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 30.05.2020, 13:11
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum