schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Unzureichender wissenschaftlicher Umgang mit Zahlen (Fußball allgemein)

Lattenknaller @, München, Sonntag, 22. März 2020, 13:50 (vor 8 Tagen) @ FourrierTrans Eintrag verschoben durch CHS

Da sollte das RKI mal ganz schnell nachbessern. Diese Krise ist auch ein Politikum, es geht hier auch ganz klar darum den Massen ein möglichst reales Bild zu vermitteln, das hat auch viel mit psychologischem Empfinden der Republik zu tun. Dann lieber über's Wochenende gar nicht reporten.

So wie man die Bevölkerung bittet die Füsse still halten, könnten andere mal einfach still sein.
Das RKI meldet "Wir haben momentan keine anderen Zahlen".
Aber es wollen ja alle mit dem Liveticker bespaßt werden. Ist so wie Fußball.
Es gäbe momentan wichtigeres als die Belieferung der Öffentlichkeit mit Zahlenmaterial.
Die sollen intern bitte wissen was Sache ist und konkret handeln.
Von mir aus sollte man auch alle Talkshows zu dem Thema absagen. Die Politiker die da sitzen sollen bitte ministerienübergreifend mal dafür sorgen, dass eine Krisenproduktion in Gang kommt.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
562440 Einträge in 6625 Threads, 12086 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 30.03.2020, 08:37
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum