schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Schiris noch nicht (Alle) in Form (Fußball allgemein)

Sascha @, Dortmund, Freitag, 12. Juli 2019, 06:43 (vor 40 Tagen) @ Marc2006

Ich hab deine Ausführung weiter unten zu dem Geräteturnen echt interessiert gelesen und würde mich da fragen, wie detailliert ist das Regelwerk dort? Gibt es da auch solche Gummiparagraphen wie die Regel 12 im Fussball?

Obwohl es das Hobby meiner Frau ist und auch meine Tochter mittlerweile turnt, tendiert das Interesse bei mir massiv gegen Null. Deshalb kann ich dazu erst mal nichts sagen. Ich weiß aber, dass es unter den Kampfrichterinnen durchaus ausgiebige Diskussionen gibt, wie das ein oder andere jetzt auszulegen ist :-)

Ich finde es aber generell beeindruckend, wie viele Dinge dort in verdammt kurzer Zeit wahrgenommen und bewertet werden müssen. Als absoluter Laie habe ich oft schon Probleme mitzuzahlen, ob das jetzt genau eine anderthalbfache oder zweifache Schraube war. Die Kampfrichter achten dabei parallel noch Haltung der Arme und Füße und die Körperspannung. Und ob alle angegebenen Teile der Übung überhaupt geturnt wurden. Nachdenken kann man eigentlich erst, wenn die Übung komplett geturnt ist, weil währenddessen natürlich ein Element direkt aufs andere folgt.

Dabei darf man natürlich nicht unterschlagen, dass es sich um Kampfgerichte handelt und in der Regel vier Kampfrichterinnen das Ergebnis ermitteln. Also sozusagen eine kleine Schwamrintelligenz. Aber unterm Strich finde ich es beeindruckend, was da für eine Leistung hinter steckt, wenn da vier, fünf oder sechs Stunden an einem Wettkampftag permanent gewertet wird.

Das die Schiedsrichter durch Professionalisierung nicht viel sportlicher werden, das kann ich mir vorstellen (wobei auch da gilt, je fitter jemand ist, umso konzentrierter ist er ja auch zum Ende hin).

Klar. Aber da ja der taktische Aspekt des Fußballers fehlt und der Schiedsrichter leichter laufen kann, weil er keinen Ball kontrollieren muss, ist das in meinen Augen nichts, was man nicht auch als Nichtprofi antrainieren kann. Die 15 km, die ein Schiri im Maximum pro Spiel läuft, ist rein von der Strecke her absolut nichts, was man nicht in 90 Minuten laufen kann. An die Puste geht dann eben, dass es kein permanenter Lauf in einer Geschwindigkeit ist, sonder ein steter Wechsel, der auch Sprints beinhaltet. Knackig, aber auch im Freizeitbereich absolut machbar, wenn man konzentriert arbeitet.

Was ich mir allerdings vorstellen kann ist, dass die Jungs dann tagtäglich zusammen auf einem Stützpunkt sitzen und z.B. viel mehr Videoschulungen machen, um eine einheitlichere Linie zu bekommen. Es kann und darf ja eigentlich nicht sein, dass von vorn herein gesagt wird, Schiri X hat generell eine lange Leine, bei Schiri Y müsst ihr hingegen aufpassen. Dadurch, dass ich die Jungs da permanent zusammen habe, kann ich doch sicherlich viel eher einen gemeinsamen Nenner finden. Das würde auch bei Bewertungen durch den VAR helfen, wo es beim einen ein Elfmeter ist und der andere es nicht so schlimm sieht. Das wären für mich klare Vorteile einer Professionalisierung der Schiris. Wirkliche Nachteile (außer der möglicherweise höheren Kosten) sehe ich imho nicht wirklich...

Aber ist das wirklich nichts, was man nicht in mehreren Wochenendseminaren machen kann? Du kannst ja eigentlich nicht die ganze Saison über Videoschulungen veranstalten, weil du dann ganz schnell immer wieder gleichartige Vorgänge durchnudelst.

Professionalisierung hat natürlich keine Nachteile. Ich verstehe nur nicht, warum einige in der Folge einen qualitativen Quantensprung in der Leistung erwarten. In Deutschland wären das, meines Wissens nach, die einzigen Schiedsrichter, die das beruflich ausüben würden. In allen anderen Sportarten arbeiten Schiris und Kampfgerichte ehrenamtlich und auch dort wird gut gearbeitet.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
463511 Einträge in 5500 Threads, 11739 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 20.08.2019, 22:16
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum