schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Ultra-kritisch: die Kurvenlage beim VfB (Fußball allgemein)

Sascha @, Dortmund, Freitag, 12. Juli 2019, 06:26 (vor 40 Tagen) @ Tremonius09
bearbeitet von Sascha, Freitag, 12. Juli 2019, 06:49

Bleib doch bitte mal beim Ausgangsbeispiel: Schalklau!

Nun wäre deine Definition von "Kultur" in diesem Beispiel interessant.
Wo siehst du beim Schalklau den schöpferischen,gestalterischen,vom Menschen induzierten Akt?
Ich spreche Sprayern mitnichten diese genannten Intentionen ab, wenngleich ihre Aktionen durchaus strafbar sein können,dann nämlich,wenn sie fremdes Eigentum beschädigen. Das gilt im Übrigen auch für Banksy,dessen Sachbeschädigungen allerdings nicht selten in großen Museen (MOMA) landen.

Selbst Pyroeinsätzen wohnt eine gewisse Ästhetik inne,wenn sie gut gemacht ist und nicht unbedingt in vollbesetzten Stadien stattfindet!

Schalklau ist das was es ist, und es sollte auch so bezeichnet werden:
Diebstahl,und in Verbindung mit verbaler oder körperlicher Gewalt,Raub!
Ich würde ja noch mildernde Umstände sehen,wenn es sich um Kinder handelt, die sich im Sandkasten die Schüppchen geklaut haben und sich nun auf Fanschals umstellen. Aber hier diskutieren erwachsene Menschen über Fankultur und wollen mir Glauben machen,dass Raub Bestandteil ebendieser sei. Sorry,aber das deckt sich nicht mit meinem Kulturverständnis!

Du verstehst aber schon den gravierenden Unterschied zwischen "Schalklau ist Kultur" und "Schalklau ist Teil der Ultrakultur", oder?

Niemand wird der Ultrakultur den schöpferischen und gestalterischen Akt absprechen, das sieht man allein schon an den Choreos. Teil dieser Kultur ist allerdings auch die ritualisierte Erniedrigung des Gegners, indem man ihm seine Insignien abnimmt. Das ist als Vorgang an sich auch kein Alleinstellungsmerkmal von Ultra. So ist zum Beispiel das Maibaum stehlen zwar als Akt harmloser, aber von der gleichen Intention angetrieben.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
463519 Einträge in 5500 Threads, 11739 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 20.08.2019, 22:52
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum