schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Soziale Distanz und Hygiene (Corona)

Tom Frost @, Sonntag, 22. März 2020, 13:25 (vor 15 Tagen) @ Will Kane

Riesenballungsräume haben meiner Meinung nach nur zwei Optionen, totale Anarchie oder absolute Disziplin. Das erste ist als Tourist unterhaltsamer, das zweite liegt mir auf Dauer dann deutlich mehr.
Das japanische Teinei (irgendwas zwischen Höflichkeit, Rücksichtnahme, auf englisch mindfulness of others) ist sehr angenehm und nimmt man oft nur subtil wahr (Lautstärke in vollem Zügen z.B.).
Gesellschaftlich und individuell hat es natürlich auch Nachteile, anderes Thema. In einer Krisensituation ist es aber perfekt, das Interesse aller wird über das eigene gestellt, Maßnahmen diszipliniert umgesetzt. Man denke an die geordneten Warteschlangen nach Fukushima.

Zu der aktuellen Entwicklung in Japan habe ich eine Befürchtung: Olympia soll erzwungen werden und bei den Zahlen/Tests darf nichts rauskommen, was nicht sein darf. Die Kommunikation bei Fukushima war nämlich auch teilweise in ähnlicher Denkweise begründet katastrophal.
Ich hoffe sehr auf eine baldige Absage.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
565040 Einträge in 6651 Threads, 12088 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 06.04.2020, 14:00
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum