schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Julian Brandt (BVB)

bambam191279 @, Dortmund, Montag, 07. Oktober 2019, 09:41 (vor 9 Tagen) @ Sascha

Brandts Arbeit im defensiven Bereich ist unterirdisch und das liegt zu einem deutlichen Teil auch an Brandt selber, der da einfach viel zu wenig mitarbeitet. Aber natürlich ist er da nicht der Alleinschuldige. Seine Nebenleute sind da aktuell auch nur minimal engagierter unterwegs.

Aber darum ging es mir auch nicht. Man wird diesen Transfer ja nicht getätigt haben mit der Perspektive, dass Favre "eh nur noch eine Saison da ist", sondern von einer längerfristigen Zusammenarbeit ausgegangen sein. Und da ist dann eben eine deutliche Lücke zwischen dem, was Favre braucht und dem, was Brandt bietet.

Aber die Frage ist doch auch, was braucht Favre?
Ich meine, Offensiv sollte Brandt über jeden Zweifel erhaben sein.
Er ist nicht langsam, hat nen guten Abschluss, ist technisch stark und kann den entscheidenden Pass spielen.
Zudem kann er aussen eingesetzt werden oder aber als 10er (8er kann ich nicht bewerten).
Stand jetzt liegt es doch an Brandt zu zeigen dass er den nächsten Schritt machen möchte und sich beim BVB etablieren will.
Chancen sich zu zeigen bekommt er ja und dann kann man nicht Favre die Schuld geben,wenn es am 1x1 des Fussballs bei ihm hapert. Nämlich kämpfen und rennen.

LG
Bambam

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
484005 Einträge in 5759 Threads, 11825 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 16.10.2019, 16:01
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum