schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Neu auf schwatzgelb.de: Scheiß Arbeitsauffassung statt Mentalitätsscheiß (BVB)

bambam191279 @, Dortmund, Montag, 07. Oktober 2019, 09:22 (vor 46 Tagen) @ bobschulz

einfach mal über drei spieltage leute wie raschel, bruun larsen oder sogar auch schmelzer bringen. das einzige was brandt und co zum laufen bringt ist ein platz auf der tribüne.


Mhhh. Ich verstehe den Wunsch, aber ob das zu einem besseren Mannschaftsklima führt?


Lernen durch Schmerzen. Es müssen Spieler auch mal zu spüren bekommen, dass man nicht alles durchgehen lässt.

Diese Verhätschelungen sind ein Todesurteil.


Ich will es nicht ganz so drastisch ausdrücken wie du, aber so in der Richtung muss es wohl laufen....
Spieler wie Akanji,Reus,Brandt oder auch Hakimi (wegen seinen leichtsinnigen Aktionen, auch wenn er uns jetzt 2 mal den Arsch gerettet hat) müsste mal für ein oder 2 Spieltage ne Pause gegönnt werden.
Haben ja den breitesten Kader ever.....

LG
Bambam

Ich finde die Frage nach dem besseren Mannschaftsklima komisch.
Evtl ist es ja gerade das Kuschelklima ohne fühlbare Konkurrenz für die Stammspieler, welches nicht zu optimalen Ergebnissen fühlt
Das Klima lebt von Erfolgen und wenn nur 11 Spieler immer spielen und diese 11 dann die angestrebten 3 Punkte doch oft verfehlen muss es sich für die anderen Spieler doch total deprimierend anfühlen. Und man kann den Stammspielern auch erklären, warum man auf sie baut und sie eben deshalb nicht immer einsetzt. Klar braucht man ein Gerüst, aber wenn die unterste Basis- die Abwehr- ein "Sicherheitsrisiko" (RN/MZ) in Akanji beinhaltet, muss man halt auch mal das Fundament umbauen. Auch wenn man Akanji dadurch evtl zusätzlich verunsichert, aber eigentlich kann man kaum weniger Sicherheit ausstrahlen, als Akanji das derzeit tut. Favre hat es jetzt sehr lange mit Vertrauen versucht, aber irgendwas ist bei Akanji seit Jahresbeginn abhanden gekommen.


So sehe ich das auch.
Es kann mir ja niemand erzählen, dass das Klima bei den Bajuffen in den letzten Jahren immer berauschend war, da ist immer der ein oder andere Hintenrüber gefallen, bzw. wurde aussortiert.
Aber da zählt ann halt das Leistungsprinzip.

Ich habe es schon öfter geschrieben, Prinzipiell sehe ich die Achse beim BVB so:

Bürki - Hummels - Witsel - Reus - Alcacer
Natürlich nur, wenn die Leistung stimmt, dementsprechend wäre dann wohl noch Sancho mehr oder minder gesetzt.
Bei Piszu bin ich unschlüssig, leider fällt er mir immer öfter durch Fehlpässe auf, oder dass er seinem Gegner hinterher rennt.
Auf jeden Fall wäre dies meine Achse und um die herum würde ich mir die Mannschaft bauen.
Stand jetzt würde ich allerdings auch Marco mal ne Pause gönnen....

Von Akanji habe ich zuletzt gelesen, er sei sauer weil er durch die Hummels Verpflichtung degradiert sei....Wenn man die Leistung Akanjis sieht, hat man seitens des BVB leider alles richtig gemacht.

Ich bin auch dafür dass jetzt mal etwas rotiert wird.
Wenn die Ergebnisse dann nicht passen ok,aber ich denke ein Zagadou oder Balerdi machen nciht weniger Böcke als ein Akanji, Morey dürfte taktisch auch nicht naiver sein als Hakimi usw.

Aber wahrscheinlich gibts da nicht viele Änderungen im nächsten Spiel....

LG
Bambam

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
499336 Einträge in 5927 Threads, 11896 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 21.11.2019, 22:19
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum