schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Julian Brandt (BVB)

bambam191279 @, Dortmund, Montag, 07. Oktober 2019, 09:24 (vor 269 Tagen) @ stfn84

Man kann und sollte jeden Spieler für eine unzureichende Leistung kritisieren dürfen. Die Art und die Vehemenz gehen mir dann aber doch zu weit. Es gab bisher neun Pflichtspiele, in denen Julian Brandt selten überzeugen konnte. Ihn nun aber in erster Linie an den Pranger zu stellen halte ich dann doch für verfrüht. Zudem habe ich es bisher nicht so empfunden, dass er keine Defensivarbeit verrichten würde. Da gibt es noch andere Kaliber.

Brandt steht halt gefühlt sinnbildlich für die leeren Auftritte des BVB.
Wenn der auf dem Platz steht, möchte man ihn am liebsten im Arm nehmen.
Und weil ja die Lauf und Kampfbereitschaft derzeit ein großes Manko zu sein scheint, fällt es bei einem Einwechselspieler halt eher auf....
Der kommt in der 65. min (abgesehen von Freiburg) und wird beim zurücklaufen gefühlt von Hazard oder Reus überholt, die schon von Anfang an gespielt haben.

LG
Bambam

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
601786 Einträge in 7041 Threads, 12171 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 02.07.2020, 11:29
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum