schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Neu auf schwatzgelb.de: Scheiß Arbeitsauffassung statt Mentalitätsscheiß (BVB)

Alones @, Budapest, Sonntag, 06. Oktober 2019, 16:53 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Die Einschätzung kann man so unterschreiben. Nur scheinen die Probleme bei uns so grundsätzlicher Natur zu sein, dass ich nicht wüsste, wie man das so auf die Schnelle abstellen könnte. Eine falsche Taktik kann man korrigieren. Aber wie soll man jemanden eine beschissene Berufsauffassung austreiben? Das geht jetzt im Grunde schon seit Jahren so und auch die Verpflichtung von Sammer & Kehl haben da keinerlei Besserung bewirkt. In der Vergangenheit konnte man ja wenigstens noch den Anschlag als Argument gelten lassen, warum es in der Mannschaft nicht stimmt. Mittlerweile gilt das nicht mehr. Es kann doch nicht sein, dass wir hier über so grundsätzliche Fragen wie die mangelnde Einstellung zum eigenen Job diskutieren müssen. Mir fehlen da wirklich die Worte. Ich meine, ein Julian Brandt z.B. kommt zum BVB und meint jetzt hier ein bisschen Larifarifußball spielen zu können. Was soll man dazu sagen? Und wie soll man den Leuten das austreiben? Ich sehe da keine anderen Lösungsansätze mehr, außer einen Trainerwechsel. Ich bin kein Freund davon, aber ein anderer Ansatz kann mitunter zu besseren Ergebnissen führen.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
484014 Einträge in 5760 Threads, 11825 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 16.10.2019, 20:16
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum