schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Julian Brandt (BVB)

hanno29 @, Berlin, Sonntag, 06. Oktober 2019, 23:27 (vor 17 Tagen) @ Blackyellow

Das war in Leverkusen nicht viel anders. Mit dem Unterschied das er bei Bayer offensiv Akzente setzte. Mag sein das es bei einigen an Einsatz mangelt. Wenn sich der BVB allerdings auf "Dreckspiele" einlässt wird man den kürzeren ziehen. Dafür hat man nicht den Kader. Dortmund muß die Spiele durch spielerische Überlegenheit gewinnen. Gerade die 1.HZ gegen Freiburg war aus dem Gesichtspunkt sehr schwach. Man schafft es ohne einen formstarken Sancho, überhaupt nicht Chancen zu kreieren.

Seiler (Freiburg), den man hier erwähnen kann, weil er das Spiel live gesehen hat, fragte sich in/nach der 1. HZ, wo zur Hölle ist die Krise beim BVB, so überlegen wir waren und Freiburg keinen Zugriff hatte.
So verwundert war er dann über die 2. HZ, sie merkten, dass der BVB die Kontrolle verliert dass heute was drin ist.
Er meinte zwar, dass die Emotionen im Stadion dazu geführt haben könnten, glaube ich nicht, so oft wie wir da schon gespielt haben und wir meistens gewinnen konnten. Freiburg fand ich gestern auch nicht besser als sonst, nur waren wir in der 2 HZ nicht richtig schlecht und konnten selbst durch die erneute Führung nicht an Zuversicht gewinnen

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
486188 Einträge in 5794 Threads, 11831 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 23.10.2019, 17:19
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum