schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Julian Brandt (BVB)

Schnippelbohne @, Bauernland, Montag, 07. Oktober 2019, 09:31 (vor 7 Tagen) @ Sascha

Ganz nüchtern und ohne Polemik: Selbst wenn Favre diese Saison erfolgreich ist, wird er maximal noch eine Saison dranhängen - meine These. Er ist nicht mehr der Jüngste, sein Nervenkostüm ist nicht das allerdickste und seiner Frau hat es im französischsprachigen Raum eh besser gefallen. Also unterstelle ich mal, dass der Brandt-Transfer im Zweifel nicht schwerpunktmäßig auf Favre-Fußball abgestimmt ist, sondern langfristig zu sehen ist. Reus-Nachfolger bzw. Reus-Back Up, wenn der verletzt ist. Und ansonsten ist er ja auch auf anderen Positionen einsetzbar. Ich halte seinen Transfer nach wie vor für richtig. Ihn jetzt zum Sündenbock einer Schwächephase der ganzen Mannschaft abzustempeln, wo er bislang kaum mal 90 Minuten spielen durfte, ist zu kurz gesprungen. In Prag hat er gut gespielt.
Die Krise (wenn man das so nennen will) hat viele Ursachen.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
483850 Einträge in 5754 Threads, 11823 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 14.10.2019, 18:01
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum