schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Warum weniger Episoden? (Sonstiges)

Voomy @, Berlin, Dienstag, 14. Mai 2019, 18:01 (vor 37 Tagen) @ Eisen

Dafür gibt es zwei Gründe: Zum einen hatte man wohl Schwierigkeiten die letzte Staffel im gewünschten Tempo von 1 1/2 Jahren fertig zu bekommen, wenn man noch einmal 10 Episoden gedreht hätte.

Zum anderen sagen die kreativen Genies hinter den letzten Staffeln, dass sich der Zuschauer nicht mehr so viele Füllszenen wünscht, wie es noch in den ersten Staffeln der Wunsch war. Vielleicht haben sie auch einfach vergessen, wieso die ersten Staffeln so erfolgreich waren. Das ist auch der Grund, warum die Charaktere plötzlich alle in der Lage sind, sich über einen halben Kontinent zu teleportieren und wir keinerlei Reiseszenen mehr haben. Wurde alles gestrichen.

Dadurch entsteht halt auch das Gefühl, dass Charaktere wie Daenerys sich binnen eines Herzschlags von der Königin zur absoluten Mad Queen verwandeln. Man gab solchen Dingen und somit einer realistischen Reflektion der Charaktere keine Zeit mehr, weil man der Meinung war, dass würde die Dynamik aus der Staffel nehmen. War wohl der größte Fehler, den D&D gemacht haben. In einigen Jahren wird Game of Thrones rückwirkend ebenso bewertet, wie andere Serien, deren letzte Staffeln das Vermächtnis einer ganzen Serie zerstört haben.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
446557 Einträge in 5240 Threads, 11676 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 20.06.2019, 16:16
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum