schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

LOST war ein Witz dagegen (Sonstiges)

mattZzz09/13 @, MS, Dienstag, 14. Mai 2019, 13:12 (vor 158 Tagen) @ Weeman

Das Argument ist mir persönlich einfach zu billig. So kann man ja alles rechtfertigen. Warum lasse ich jemanden ohne Not sterben und bringe ihn danach ohne Not einfach wieder aufs Schlachtfeld? Man hätte eine der beiden Sachen lassen sollen, und alles ist gut. Inhaltlich komplett egal, aber einfach ohne nachzudenken gemacht, so scheint es.


Nur stände er dann noch unter Eid wenn er nicht gestorben wäre und wäre nie eine Option für den Thron gewesen. Nur ist dieser Fakt nunmal ein großer Teil der Story.

Ich meine die Dothraki. Das mit Jon damals war ja anders und eigentlich die Einleitung für Azor Ahai...Die beiden Prophezeiungen aus dem Buch sind so ja leider auch nicht mit übernommen worden.

Ich habe übrigens mit der Tatsache, dass Dany mad ist gar kein Problem. Nur mit dem Weg dorthin.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
485139 Einträge in 5776 Threads, 11828 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 19.10.2019, 22:17
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum