schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Corona-Modell der Uni Oxford (Corona)

Lattenknaller @, Madrid, Mittwoch, 25. März 2020, 13:00 (vor 102 Tagen) @ Ulrich Eintrag verschoben durch CHS

Kann ich mir nur schwer vorstellen.
Dürfte es nach diesem Modell dann nicht kaum noch negative Tests geben?


Ja. Das ist ein Modell der Modellserie"Zu schön, um wahr zu sein!" Wer daran glauben möchte, der soll das tun. Aber ich nicht.

Das RKI hat übrigens Monitor-Praxen, um z.B. statistische Informationen über die jährliche Verbreitung der Grippe zu erheben. Man hat nachträglich die dort in den letzten Monaten genommenen Proben auf Sars-CoV-2 untersucht, die Ergebnisse waren negativ. Und das spricht dafür, dass zumindest vor Karneval in größerem Umfang unerkannte Infektionen mit SARS in Deutschland vorhanden waren.


Du meinst "nicht" vorhanden waren, richtig?


Sie waren in der Tat nicht vorhanden.

War in einem Artikel, der vor ein paar Tagen in der Zeit stand.

Das hat auch Drosten in einem Podcast so wiedergegeben.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
602834 Einträge in 7053 Threads, 12174 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 05.07.2020, 13:08
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum