schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Wie viel hätten 20 Mrd Schutzmasken auf Lager gekostet und Schutzausrüstung (Corona)

BukausmTal @, Wuppertal, Mittwoch, 25. März 2020, 00:30 (vor 139 Tagen) @ hardbreak Eintrag verschoben durch CHS

Und wie viel hätte man dadurch gespart anstatt sie heute für den 25 Fachen und noch höhere Preise nicht zu bekommen.
(Angeblich normal nur 3 Cent)
Und hätten nicht viele Maßnahmen verhindert werden könne wenn man einfach alle Bundesbürger dazu angehalten hätte ab einen bestimmten Tag wie in Asien eine zu tragen.>

Das Tragische ist, dass selbst Kliniken viel zu wenig Material haben, schon vor der kommenden Explosion der Fallzahlen.
Meine Freundin arbeitet in einer Klinik der Heliosgruppe.
Es gibt nur dünne Masken für die MitarbeiterInnen, die laut Drosten keine Schutzfunktion für die Tragenden haben.
Es handelt sich zwar nicht um eine Klinik für Coronafälle, aber die Ausstattung müsste in sämtlichen medizinischen Bereichen ja ausreichend für den Schutz der MitarbeiterInnen gewährt werden.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
613085 Einträge in 7199 Threads, 12185 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 11.08.2020, 09:17
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum