schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Kicker: Watzke setzt Guerreiro eine Zwei-Wochen-Frist, keine Eile bei Götze (BVB)

Trainingskiebitz @, Block 36, Mittwoch, 14. August 2019, 10:59 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Man lässt einen Spieler also gehen, weil er so besonders und anders ist / spielt als die restlichen Kadermitglieder? Das klingt nicht wirklich überzeugend.

Nein, letztlich geht es doch allein um die wechselseitigen Gehaltsvorstellungen. Und mit Götze hat man einen Maßstab im Kader, der dringend angepasst werden muss. Ich sehe jedenfalls keinen Grund, warum nach heutigem Stand ein Guerreiro weniger als Götze verdienen sollte - eher im Gegenteil.

Daher sind die Verhandlungen mit Götze mE von großer Bedeutung für die Gehaltshygiene. Wenn man da ein (weiterhin) falsches Zeichen setzt, könnte das dauerhaft Vertragsverhandlungen erschweren, insbesondere bei Verlängerungen.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
465146 Einträge in 5521 Threads, 11750 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 24.08.2019, 17:55
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum