schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Bundesliga vs Premierleague = 3:17 (Fußball live)

MSPluggendorf, Münster, Donnerstag, 14. März 2019, 10:59 (vor 129 Tagen) @ Alones

Und nächstes Jahr spielen wir mit der gleichen Mannschaft, die dann ein wenig mehr Erfahrung hat und der einen oder anderen Verstärkung. Ich wage zu behaupten, dass wir uns dann gegen einen Verein wie Tottenham durchsetzen würden. Wir sollten uns nicht schlechter machen als wir sind. Mit etwas Losglück, sehe ich das Viertelfinale oder vllt. sogar ein Halbfinale in den nächsten Jahren als realistisch an.


Das Problem ist aber, dass wir es kaum schaffen werden, unsere Mannschaft im Kern zusammenzuhalten. Nächste Saison wird uns das evtl. gelingen, aber spätestens danach werden Sancho, Hakimi, Akanji & Co. vor dem Absprung stehen. Das ist halt leider unser Hauptproblem. Die Zeiten, in denen man über Jahre hinweg eine Mannschaft aufbauen konnte, sind endgültig vorbei. Sobald die große Scheichkohle winkt, die Bayern ihre Spielchen abziehen oder Barca/Real anklopfen, können wir finanziell nicht mehr hinhalten. Hinzu kommt, dass die Bundesliga für jeden halbwegs ambitionierten Spieler einfach nur stinklangweilig ist. Dementsprechend würde ich international in den kommenden Jahren nicht allzu viel erwarten.

Aber wir profitieren dann ganz extrem von den Scheich- und PL Millionen. Beispielhaft sind da Aubameyang, Dembele, Papa und Pulisic genannt. Das hat uns 250-300 Mio Euro gebracht und bei 3 von 4 Spielern (In Relation zur Verkaufssumme)war eine Trennung nicht die schlechteste Variante. Das hat uns unglaubliche Möglichkeiten gegeben unseren Kader zu verstärken. Ja, wir können nicht mit den ganz großen mithalten, aber gemessen am Umsatz sind wir immerhin in den Top 15 (Top 10 ?)und unser sportliches Konzept ist gut und das nötige Kleingeld haben wir auch. Wie gesagt, ich sehe nicht ganz so schwarz.

BTW: Ich finde, dass die Bayern nicht mehr einen so großen Einfluss auf unseren Kader haben, wie noch vor 5-6 Jahren. Die müssen sich auch Strecken, um mit uns in Konkurrenz zu treten. Aber schon klar, was du meinst.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
453372 Einträge in 5359 Threads, 11703 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 21.07.2019, 11:37
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum