schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

ZEIT ONLINE kritisiert die Bayern (Fußball live)

Nolte, Donnerstag, 14. März 2019, 10:32 (vor 10 Tagen) @ rajol

Mal abgesehen davon, dass Lewandowski kein Deutscher ist: Ich kann dir mehrere aus diesem Jahrzehnt nennen.

Neuer
Boateng
Kimmich
Süle

Auch Gnabry hat meiner Meinung nach einen Sprung gemacht und ist heute ein besserer Spieler als noch vor ein, zwei Jahren.
Dass es nicht mehr sind, liegt zu einem großen Teil auch daran, dass die Bayern nicht sooo viele deutsche Spieler mit Startelfpotenzial verpflichtet haben. (siehe Rode, Rudy, Wagner etc. ...)

Warum lernen vor allem junge Spieler nicht aus dieser Erfahrung ?

Zwei Punkte:
1.) Diese "Gesetzmäßigkeit", dass deutsche Spieler dort nix reißen, halte ich für arg konstruiert. Das dürfte anderen Spielern bisher kaum aufgefallen sein.

2.) Du brauchst einen gewissen Ehrgeiz, um überhaupt Profifußballer werden zu können. Und die meisten Spieler, die gut genug werden, dass sich die Bayern für sie interessieren, glauben dann auch daran, dass sie sich dort durchsetzen können.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
412808 Einträge in 4829 Threads, 11577 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 24.03.2019, 01:43
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum